BildungsCent Logo

Klimaexpertin von KlimaKunstSchule geht auf Sendung

Eva Rahner ist im September zu Gast bei KiKA. In den zwei unterhaltsamen Fernsehshows dreht sich alles um CO2 und den Klimaschutz. Ihr Theaterstück für Grundschüler "Die kleine Klimaprinzessin" kann bei BildungsCent kostenfrei bestellt werden.

Für KlimaKunstSchule schrieb Eva Rahner das Kinder-Theaterstück „Die kleine Klimaprinzessin“. Für KiKA geht die Allrounderin und Mitarbeiterin des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung im September gleich in zwei Sendungen als Klimaexpertin an den Start.

In der Serie "Die Klimaretter - Wer spart, gewinnt" treten seit dem 12. September montags bis donnerstags drei Familien gegeneinander im CO2-Einsparen an. Eva unterstützt sie über mehrere Wochen dabei als Expertin. Gemeinsam mit den Familien analysiert sie ihren Alltag und gibt Tipps für kleine und größere CO2-Einsparungen. Lassen die Eltern wirklich das Auto stehen? Verzichten die Kinder tatsächlich auf Fleisch und Warmwasser? Wer am meisten spart, gewinnt eine klimaschonenede Familienreise. Auch den Zuschauerinnen und Zuschauer steht Eva beratend zur Seite. Jeweils im Anschluss an die Sendung beantwortet sie Fragen rund um das Klima in ihrem Expertenchat. In kurzen Videos bezieht sie in ihrem Blog außerdem Stellung zu ganz persönlichen Fragen über ein klimaschonendes Leben.

In der KiKA-Familienshow „Checkpoint - Der große CO2-Battle“ dreht sich ebenfalls alles ums Klima. Am 23. September wird Eva als Klimaexpertin mit von der Partie sein, wenn Jungen und Mädchen in spannenden Experimenten und Spielen darum wetteifern, wer sich besser mit CO2 und seinen Auswirkungen auf unser Klima auskennt.

"Die Klimaretter - Wer spart, gewinnt"
Ab 12. September 2016 für zwei Wochen jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils um 19.25 Uhr auf KiKA
Expertenchat mit Eva: im Anschluss an die jeweilige Folge ab 19.50 Uhr


„Checkpoint - Der große CO2-Battle“
Am 23. September 2016 um 19.25 Uhr auf KiKA


„Die kleine Klimaprinzessin“ - das Theaterstück von Eva Rahner kann kostenlos über dieses Bestellformular von interessierten Schülergruppen zum Lesen, Bearbeiten und Nachspielen bestellt oder hier heruntergeladen werden.

Eine Woche lang können sich Schülerinnen und Schüler in Hamburg zu Klima, Wetter und Nachhaltigkeit austauschen. KlimaKunstSchule lädt am 30....

Weiterlesen

Am 16. September ist Park(ing) Day. Künstler Felix Liebig mobilisiert zur alternativen und grünen Nutzung von Parkstreifen in Dresden. Aktionen gibt...

Weiterlesen

BildungsCent präsentiert Filme zum Klimawandel von Kindern und Jugendlichen auf dem Jubiläumsfestival des Bundesumweltministeriums. Ebenfalls zu Gast:...

Weiterlesen

Wie schon in den vergangenen Jahren veranstalten das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz in Kooperation mit der Deutschen...

Weiterlesen

Eine 200 Meter lange Open Air-Galerie am Berliner Stadtschloss bietet Autofahrenden und Passanten ein kunstvolles Panorama mitten in Berlin. Vier...

Weiterlesen

Beim „Festival der Zukunft – Umweltpolitik 3.0“ in Berlin präsentiert BildungsCent Filme zum Klimawandel von Kindern und Jugendlichen. Auch Ihr Film...

Weiterlesen

90 Sekunden Zeit hatte Armin Beber, Programmleiter von KlimaKunstSchule, um beim EduAction Bildungsgipfel die Arbeit von BildungsCent vorzustellen....

Weiterlesen

Erneut sind drei Schulprojekte aus dem Programm KlimaKunstSchule bei Wettbewerben ausgezeichnet worden. Ihr Beispiel zeigt: Für Lehrerinnen und Lehrer...

Weiterlesen

Die Integrierte Gesamtschule Eschersheim aus Frankfurt am Main macht als langjährige Umweltschule nun auch bei KlimaKunstSchule mit. Ihr Klimaprojekt...

Weiterlesen

Das kostenlose Material des Umweltbundesamtes mit Geschichten, Rätseln und Fragen zum Klimawandel kann wieder bestellt werden. Gestaltet wurde das...

Weiterlesen

Für den Bundessieg brauchen die Stadtteilschule Barmbek und das Schulzentrum Walle die Stimmen der Teilnehmenden von KlimaKunstSchule.

Weiterlesen

Das Theaterstück mit vielen Illustrationen kann ab sofort kostenlos bestellt werden. Geschrieben wurde es von Eva Rahner, Schauspielerin und...

Weiterlesen

Beim Symposium „Kunst der Vermittlung – Vermittlung der Kunst“ stellt die Stiftung Deutsches Design Museum auch die Zusammenarbeit mit BildungsCent...

Weiterlesen

BildungsCent e.V. diskutierte bei der Woche der Umwelt am 7. Juni im Schloss Bellevue die Frage „Wie lernen wir Nachhaltigkeit?“ mit denen, die es...

Weiterlesen

Der Sommer wird bunt mit Streetart, Modenschau und Kinokunst! Auf Veranstaltungen in Hildesheim und Berlin präsentieren Schülerinnen und Schüler von...

Weiterlesen

Zum dritten Mal wurde KlimaKunstSchule als Projekt des Monats der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung ausgewählt.

Weiterlesen

Gemeinsam mit der Stiftung Deutsches Design Museum hat KlimaKunstSchule die artistic seed PLAKATALYSATOR entwickelt. Nun wird „Entdecke Design“ als...

Weiterlesen

Termine in Mainz, Dortmund und Stollberg bieten die Möglichkeit, die Vielfalt der Projekte live zu erleben - vom Musical über eine Kunstausstellung...

Weiterlesen

Die zwei Nachwuchsreporter Egzon und Jonathan haben ihr Best-Of zusammengestellt, u.a. die Premiere des KlimaRaps "Nur ein kleiner Hauch"

Weiterlesen

BildungsCent und KlimaKunstSchule sind mit einem Fachforum am 7. Juni 2016 Teil der Woche der Umwelt im Schloss Bellevue Berlin.

 

Weiterlesen

BildungsCent e.V. ist Inhaltspartner beim EduAction Bildungsgipfel am 1./2. Juli 2016 in Mannheim und Heidelberg.

Weiterlesen

Das fachübergreifende Unterrichtskonzept „Ein Klima für den Wandel“ bietet einen praxisnahen Einstieg in jedes Klimaschutzprojekt für die...

Weiterlesen

Im KlimaKunstAtelier gestalteten Jugendlichen eine Plakatreihe zum Tagebau – Interessierte können die Plakate jetzt bestellen

Weiterlesen

Unter dem Motto „Was können wir Tun“ diskutieren Schülerinnen und Schüler im Kunsthaus Dresden über Klimabewustes handeln, erneuerbare Energien und...

Weiterlesen

Zum Frühlingsbeginn inspiriert Anja Reimers mit neuen klimafreundlichen Rezepten und Aktionen zum Selbermachen und Verbreiten.

Weiterlesen