BildungsCent Logo

DIE KLEINE KLIMAPRINZESSIN als Arbeitsmaterial für Grundschulen

Das Theaterstück mit vielen Illustrationen kann ab sofort kostenlos bestellt werden. Geschrieben wurde es von Eva Rahner, Schauspielerin und Mitarbeiterin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.

Auf ihrem Heimatstern Lipisomo hat die kleine Klimaprinzessin alles, was sie braucht: eine paradiesische Natur mit klarer Luft und sauberem Wasser. Nur einen echten Freund findet sie erst auf der Erde. Doch eines Tages ist ihr bester Freund, der Kuckuck, einfach davon geflogen, denn der Klimawandel hat seine Brutzeiten durcheinandergebracht. Also begibt sich die Klimaprinzessin auf eine abenteuerliche Suche nach dem Grund für die Erderwärmung, damit Mutter Erde wieder ins Gleichgewicht und ihr Freund zurückkommen kann.

Die Idee für das Theaterstück hatte Eva Rahner als es darum ging, bei der Nacht der Langen Wissenschaften den Gästen des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) das Thema Klimawandel verständlich und unterhaltsam näher zu bringen. Dabei entstanden erste Szenen, die sie im Rahmen von KlimaKunstSchule zu einem Theaterstück für Kinder von 8 und 12 Jahren ausarbeitete. Im September 2015 inszenierte Regisseur Roland Bertschi die Uraufführung als Open-Air-Spektakel auf dem Gelände des PIK. Rund 450 junge Zuschauerinnen und Zuschauer erlebten die Aufführungen, beteiligten sich an der Suche nach dem Kuckuck und gaben der Autorin bei den anschließenden Publikumsgesprächen wertvolles Feedback. Zwei Klassen der Berliner Conrad-Schule erarbeiteten sogar eine eigene Fassung des Stücks, die sie vor Eltern und Mitschülern aufführten.

Ab sofort steht das Theaterstück „Die kleine Klimaprinzessin“ allen interessierten Schülergruppen zur Verfügung. Das Arbeitsmaterial, das KlimaKunstSchule Schulen und andere Bildungseinrichtungen zum Lesen, Bearbeiten und Nachspielen zur Verfügung stellt, enthält den gesamten Stücktext zusammen mit altersgerechten Erläuterungen der wichtigsten wissenschaftlichen Begriffe zum Thema Klimawandel. Gestaltet und illustriert wurde das Material von Andrea Acosta im Stile eines Ausmalbuches mit viel Platz für eigene Bilder und Anmerkungen der Kinder.

Gedruckte Exemplare können - solange der Vorrat reicht - bei BildungsCent bestellt werden. Bitte senden Sie uns dafür eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und der Anzahl gewünschter Exemplare an KlimaKunstSchule(at)bildungscent.de 

Download des Theaterstücks DIE KLEINE KLIMAPRINZESSIN als PDF

Die Integrierte Gesamtschule Eschersheim aus Frankfurt am Main macht als langjährige Umweltschule nun auch bei KlimaKunstSchule mit. Ihr Klimaprojekt...

Weiterlesen

Das kostenlose Material des Umweltbundesamtes mit Geschichten, Rätseln und Fragen zum Klimawandel kann wieder bestellt werden. Gestaltet wurde das...

Weiterlesen

Für den Bundessieg brauchen die Stadtteilschule Barmbek und das Schulzentrum Walle die Stimmen der Teilnehmenden von KlimaKunstSchule.

Weiterlesen

Beim Symposium „Kunst der Vermittlung – Vermittlung der Kunst“ stellt die Stiftung Deutsches Design Museum auch die Zusammenarbeit mit BildungsCent...

Weiterlesen

BildungsCent e.V. diskutierte bei der Woche der Umwelt am 7. Juni im Schloss Bellevue die Frage „Wie lernen wir Nachhaltigkeit?“ mit denen, die es...

Weiterlesen

Der Sommer wird bunt mit Streetart, Modenschau und Kinokunst! Auf Veranstaltungen in Hildesheim und Berlin präsentieren Schülerinnen und Schüler von...

Weiterlesen

Zum dritten Mal wurde KlimaKunstSchule als Projekt des Monats der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung ausgewählt.

Weiterlesen

Gemeinsam mit der Stiftung Deutsches Design Museum hat KlimaKunstSchule die artistic seed PLAKATALYSATOR entwickelt. Nun wird „Entdecke Design“ als...

Weiterlesen

Termine in Mainz, Dortmund und Stollberg bieten die Möglichkeit, die Vielfalt der Projekte live zu erleben - vom Musical über eine Kunstausstellung...

Weiterlesen

Die zwei Nachwuchsreporter Egzon und Jonathan haben ihr Best-Of zusammengestellt, u.a. die Premiere des KlimaRaps "Nur ein kleiner Hauch"

Weiterlesen

BildungsCent und KlimaKunstSchule sind mit einem Fachforum am 7. Juni 2016 Teil der Woche der Umwelt im Schloss Bellevue Berlin.

 

Weiterlesen

BildungsCent e.V. ist Inhaltspartner beim EduAction Bildungsgipfel am 1./2. Juli 2016 in Mannheim und Heidelberg.

Weiterlesen

Das fachübergreifende Unterrichtskonzept „Ein Klima für den Wandel“ bietet einen praxisnahen Einstieg in jedes Klimaschutzprojekt für die...

Weiterlesen

Im KlimaKunstAtelier gestalteten Jugendlichen eine Plakatreihe zum Tagebau – Interessierte können die Plakate jetzt bestellen

Weiterlesen

Unter dem Motto „Was können wir Tun“ diskutieren Schülerinnen und Schüler im Kunsthaus Dresden über Klimabewustes handeln, erneuerbare Energien und...

Weiterlesen

Zum Frühlingsbeginn inspiriert Anja Reimers mit neuen klimafreundlichen Rezepten und Aktionen zum Selbermachen und Verbreiten.

Weiterlesen

Mit einem Plädoyer für politische Kunst eröffnet die Dresdner Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch die Ausstellung „Mittendrin“ von...

Weiterlesen

Beim Global Contest 2016 gewinnt der sehenswerte Kurzfilm von Schülerinnen und Schüler der Alfred-Nobel-Schule Berlin den 1. Platz - ihr Film ist...

Weiterlesen

In einem öffentlichen Notizbuch dokumentieren jugendliche Programmierer des Ev. Gymnasiums Dom zu Brandenburg im Internet ihre Erfahrung bei der...

Weiterlesen

Zum Kick-off des großen Nachhaltigkeitsprojekts arbeiteten Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen in Workshops mit zahlreichen Wissenschaftler zum...

Weiterlesen

Vom 20. März bis 10. April 2016 präsentieren Schülerinnen und Schüler von KlimaKunstSchule ihre Kunstwerke im Kunsthaus Dresden mit einem...

Weiterlesen

Wer mit seinen Klimaschutzprojekten etwas bewegen will, kann die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni 2016 nutzen und die...

Weiterlesen

Bei der Luminale 2016 - dem Frankfurter Festival der Lichtkultur - lässt das Künstlerteam 431art zwei Bambusse aus Licht die Fassade emporwachsen.

Weiterlesen

Von Schülerinnen und Schülern gestaltetes Arbeitsheft zum Thema Erderwärmung erobert die Klassenzimmer

Weiterlesen

Eine an der Kunsthochschule Halle entstandene Arbeit beschreibt, wie die Angebote von KlimaKunstSchule Handlungsräume eröffnen und Jugendliche für...

Weiterlesen