BildungsCent Logo

Ferdinand-Tönnies-Schule Husum

Vielen Inseln steht das Wasser buchstäblich bis zum Hals. Der Grund: der klimatisch bedingte ansteigende Meeresspiegel. Diesen stummen Opfern des Klimawandels wollten die Schülerinnen und Schüler der Willkommensklasse eine Stimme geben. Gemeinsam mit Aktionskünstler Martin Zepter entwickelten sie ein ganz besonderes Kreidebild: eine übergroße „Insel-Todesanzeige“. Kreidestrich für Kreidestrich studierten die Jugendlichen das Zeichnen ihres Kunstwerkes ein, bevor sie es öffentlichkeitswirksam als Performance gleich auf den Husumer Asphalt malten. Eins ist sicher: Mit ihrem Insel-Flashmob wirbelten die Schülerinnen und Schüler in der Stadt nicht nur Kreidestaub auf.